Tischler Journal - Ausgabe 01-02/2021

Hier geht es zum pdf der Printausgabe

Individuelle Lösungen aus Holz

ZULIEFERTEILE Von Leisten bis zu Akustikpaneelen: Kolar bietet eine Vielzahl an vorgefertigten Elementen für Planer und Tischler.

Das Familienunternehmen Kolar fertigt eine große Bandbreite aHandläufen, bearbeiteten Leistenproduk­ten bis zu 3D-Holzpaneelen-und Akus­tikpaneelen. Maßgeschneiderte Sonderlö­sungen sind dabei Tagesgeschäft. Derzeit versorgen bei Kolar 180 Mitarbeiter von beiden Standorten -in Österreich und Tschechien -Gewerbekunden, Industrie­partner und Objekteinrichter mit dekora­tiven Innenausbau-Produkten. Modeme CNC-Technologie kommt in der Fertigung ebenso zum Einsatz wie traditionelle hand­werkliche Arbeit.

NEUER AUSSENAUFTRITT

Mit Beginn des neuen Jahres hat sich das traditionsreiche Familienunternehmen ein neues Outfit verpasst: Neben neuem Logo ist auch die Website komplett neu gestaltet und soll für Tischler und Planer mit Infos zu den Produkten und Anwendungsbeispie­len auch kreative Umsetzungsideen vermit­teln. "Wir wollten einfach einen frischeren moderneren Auftritt, wie wir ihn mit unse­ren Produkten schon lange praktizieren", sagt Geschäftsführerin Dagmar Poindl, die zusammen mit ihrem Mann Christoph und ihrer Mutter Jaroslava Linha das Familien­unternehmen leitet.

Schon bei der Planung kann der Tischler auf ein Sortiment an hochwertigen Gestal­tungselementen zurückgreifen und über­prüfen, ob es sich um einen Lagerartikel handelt. Mehr als 90 Prozent des Lagersor­timents sind sofort verfügbar und über den Großhandelspartner rasch erhältlich. Der aktuelle Tischlerkatalog dient als Unter­stützung beim Kundengespräch und ist auch online als Blätterkatalog übersicht­lich gestaltet. Ebenso die Projektbroschüre mit zahlreichen realisierten Sonderanferti­gungen. Sämtliche Produktmuster können unter dem Menüpunkt „Service" geordert werden und sind umgehend erhältlich. 

Bereits ab 100 Laufmetern können Sonderprofile angefragt werden- bequem über das Online-Anfrageformular. Im Servicebereich können Architekten diverse Ausschreibungstexte herunterladen, und es stehen zahlreiche Montage- und Pflegeanleitungen zur Auswahl. Weitere lnstrumente im Servicebereich - wie ein Onlinebereich für den Händlerpartner, eln Handfaufkonfigurator etc. - stehen den Kunden bald zur Verfügung.

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN GEFRAGT

Kolar kann dabei auch bei größeren Bauvor­haben mit individuellen Lösungen punkten: So entwickelte man etwa für den Neubau des chinesischen Konsulats in München aus Stepwood-Platten eine Speziallösung für die Fassade eines Atriums. Aus den 3D-Panee­len wurden so im Laufe des Projekts mas­sive, mit Eichenholz ummantelte Leisten mit Fichtenkern. Das Ergebnis war eine sehenswerte architektonische Fassadengestaltung - die mit dem ursprünglichen Produkt gar nicht mehr allzu viel gemein hatte. 

VORGEFERTIGTE ELEMENTE MIT NACHHALTIGKEIT 

Eine individuelle Oberflächenbehandlung, montagefertige Handlaufsysteme oder die Gestaltung mit Wand-oder Akustikpanee­len sparen Zeit bei der Objektrealisierung. Und Kolar-Produkte stehen für einen nach­haltigen Lebensstil. 
Mit den Dukta-Design-und Akustikpanee­len hat man außerdem seit einiger Zeit ein äußerst vielseitiges Produkt-Highlight für den Innenausbau im Sortiment: Durch ihre speziellen Fräsungen sind die in vier Vari­anten erhältlichen Elemente biegsam und lassen sich so als Verkleidung für Decken und Wänden sowie auch an gebogenen Flä­chen einsetzen. Die Paneele sind je nach Einsatzzweck und Kundenwunsch in Drei­schichtplatte oder MDF verfügbar, werden bei Bedarf furniert, lackiert oder mit Vlies für akustische Anwendungen ausgestat­tet. So ergeben sich nicht nur vielfältige Anwendungsmöglichkeiten: ,,Das Produkt ist auch ein echter Eyecatcher", sind Dagmar und Christoph Poindl überzeugt. (red/kolar)

V. li: Jaroslava Linha, Christoph und Dagmar Poindl leiten zusammen das Familienunternehmen Kolar.
V. li: Jaroslava Linha, Christoph und Dagmar Poindl leiten zusammen das Familienunternehmen Kolar.

1.	 Stepwood als Wandverkleidung in einem College in Rotterdam 2.	 Profilleisten als Thekenverkleidung im Golfrcsort Haugschlag in Niederösterreich
1. Stepwood als Wandverkleidung in einem College in Rotterdam
2. Profilleisten als Thekenverkleidung im Golfrcsort Haugschlag in Niederösterreich
 
Manufaktur - CNC-Fräsung - Sonderprofile
3.  In der Manufaktur-Abteilung werden die Leisten genau für die Weiterverarbeitung geprüft.
4. Für das Fräsen der Dukta-Akustikplatten kommt auch moderne CNC-Technik zum Einsatz.
5. Sonderprofil (Gesimsleiste) in Eiche für ein Projekt


 +++ Aktuelle Info zu Preisen & Lieferzeit unter "News" +++  Aktuelle Info zu Preisen & Lieferzeit unter "News" +++ Aktuelle Info zu Preisen & Lieferzeit unter "News" +++